Willkommen auf der Seite

  Wesentlich Werden

Auf dieser Seite finden sich Kurs- , Seminar- und Einzelangebote zu  Embodiment, Stimme und Kreativität – in persönlichen, künstlerischen und gesellschaftlichen Kontexten.  .

Mein Herzensanliegen ist, Raum für die offenen Fragen von „wie will ich leben?“  „Was halten wir für möglich?“ und andere Visionsräume zu schaffen.

Meiner Erfahrung nach ist Kreativität, die Lebendigkeit und die erfahrene Sicherheit im eigenen Körper und der eigenen, unverwechselbaren Stimme zuhause zu sein, die allerbester und „leckerste“ Ausgangsbasis dafür, dem Leben in all seinen Schrägheiten, Herausforderungen und auch Schmerzpunkten zu begegnen  – und aus einem Vertrauen, einem inneren Frieden/ Gewahrsein  das jenseits allen Wandels liegt, unser Leben zu gestalten.

Mein Name ist Monika Ananda Wiese – ich habe eine große Liebe für alles Wesentliche und Sinn-reiche – und der Körper und die Stimme sind ist für mich eines der  kostbarsten Wunder um mit uns selbst, mit anderen und dem großen Ganzen bewusst in Kontakt zu sein.                                                     Neben seinen Funktionen, uns lebendig zu halten, ist er – ist sie, die Stimme -, nämlich eine Quelle von Weisheit und Kreativität, von Lebendigkeit und Tiefe, wenn wir lernen hinzuhören.

Ich begleite Menschen als dabei, wenn sie nach Ausdruck suchen, im eigenen Köper zuhause zu sein und Freiräume im Denken, Fühlen und Ausdruck zu schaffen: auf entspannte, kreative, unaufgeregte und lebensbejahende Weise.

Ich biete neben kreativ- künstlerischen Räumen auch Begleitung durch Behandlungen und Impuls-Sessions an,  wenn Menschen mit einem Thema ihres Lebens nicht weiter wissen, erschöpft sind, neue Orientierung ansteht,  oder auch Körper und das Herz Signale geben, dass da „noch mehr zu leben“  ist.. oder dass etwas einfach nicht in Balance ist. 

Dann ist es ist mein Steckenpferd, freien Raum zum Spüren und Begegnen zu kreieren, in dem es einfacher ist über den Körper in Kontakt mit sich selbst – der Geschichte als Person und der eigenen Seele –  zu kommen.

Dies kann durch Berührung in einer Lomi geschehen, in therapeutischen Einzelsessions über Körper und Stimme, die ein erweitertes Erleben ermöglichen, oder in Kleingruppen durch Bewegung in den SoulMoves Klassen. 

Hierhin brachten mich meine Wege als Sängerin, Tänzerin, Musiktherapeutin, auch Dipl. Sozialpädagogin, Bodyworkerin und Lehrerin für Soul Motion.

nun bin ich wachsende Künstlerin und Fachfrau für Körperweisheit und kreative Prozesse im Dialog mit unserer Umwelt, für Sinne und Sein – und manchmal auch für den sechsten Sinn, der stellvertretend für die vielen Sinne steht, über die wir wahrnehmen. Bewusst oder weniger bewusst.

Ich freue mich auf alle Lebens- und KörperGeschichten und LebensKlänge, die ich mit unterstützen darf.

Monika Ananda Wiese

Aktuelles

Bis Ende des Jahres gibt es wieder Termine für offene Soul Moves:        einfach in Bewegung bringen, was da gerade in Dir lebendig ist oder auch vor sich hin simmert… – es kommen Männer und Frauen, die Musik geht quer durch Stile und Zeiten – und das beste: es wird nichts bewertet – es geht viel mehr darum, Raum zu schaffen. Medicine!

Rhein in Motion Outdoor Workshop                                      01. November 11-13h, Köln

Allerheiligen – der 1. November – ein besonderes Datum
Und heute möchten wir mit euch tanzen.
Wir laden euch ein, euch mit allem was war und ist zu verbinden. Die Natur, Klänge von Instrumenten und vielleicht auch unsere Stimmen unterstützen uns dabei. Musik aus der Box wird es heute nicht geben.
Wir lauschen und spüren all dies in unseren Körpern und lassen durch ihn das Ausdrücken, was gezeigt werden möchte.
Wir drei weben diesen Workshop gemeinsam und freuen uns auf euch.
Mira, Ananda und Moya
Anmeldung: rheininmotion@gmail.com

Jahresgruppe KörperKosmos

Im Dezember beginnt die Jahresgruppe KörperKosmos – eine Jahresreise mit 9 Terminen für 12 Menschen sonntags,
Eine Reise in die innere Schönheit und Ordnung, den Kosmos des eigenen Körpers – und so natürlich auch in das Leben, in dich.
Dazu begleitet uns vieles was wohl tut und spüren lässt, das Herz berührt: Tanz und Bewegung, Klang, Stimme, Natur. Eine Jahresgruppe zum tieferen Wachsen in das Vertrauen in die innere Ordnung in den Dingen. Ich freue mich von Herzen auf ein bewegendes Jahr mit dieser Gruppe.

Frühbucher bis November!

Friedenspräsenz 12. Oktober 19 -20.30h Marktplatz

Einmal im Monat treffen wir uns in der Bonner Innenstadt zur Friedenspräsenz:
gemeinsam schaffen wir ein Feld, in dem wir uns in eine Qualität ausweiten und vertiefen, die uns als lebendige Wesen verbindet: einen inneren Frieden, mit dem zu sein was ist.
Bewusst frei von politischen, religiösen oder anderen Meinungsäußerungen schaffen wir einmal im Monat gemeinsam ein Feld der Nicht- Bewertung und Präsenz, zum Erinnern, Verbinden und Wandeln – durch Stille Meditation, Gesang und Tanz.
Uns ist daran gelegen, diese Art der Präsenz miteinander zu kultivieren, um mutig und entspannt genug zu sein, uns auf die Qualität des Gewahrseins und der Nicht Bewertung einzulassen – und darin alles da sein zu lassen, was da ist – Freude, Sehnsucht, Wut, Zweifel, Liebe, Angst.
Wir sehen, dass Stille, innere Akzeptanz und Liebe der Kern einer Wandlungskraft sind, und wir von hier aus in Aktion gehen wollen – für unsere persönliche Entwicklung und die unserer Gemeinschaften. 
——————————————————————————————————————–
 
 
Auch Termine für Lomi Lomi Nui Massagen sind wieder möglich – die aktuellen Rahmenbedingungen findest Du auf der jeweiligen Seite.
 
 
 
 
 

und mehr.. erfährst Du als allererste*r über den Newsletter. Unten auf der Seite kannst Du Dich dafür eintragen 

Ich wünsche Dir eine sinn- und sinnesreiche Zeit! 

Monika Ananda